Der erfahrbare Atem/Breathexperience mit Juerg Roffler

Mit dem Atem aus der Kraft unseres tiefsten Wesens schöpfen

Fortbildung für AtempädagogInnen in Wels/Puchberg
Donnerstag, 13. Mai, 15:00 Uhr bis Sonntag, 16. Mai 2021, 14:00 Uhr

„Wenn wir uns ins innere Wesen einlassen, werden wir gewahr, dass sich dessen tiefste Kraft zum ”Ja” für das, was wir sind, öffnet. Es wird uns bewusst, dass jegliches Tun und Lassen an dieser Quelle angeschlossen sein muss, um lebendig zu sein, um wirklicher am Leben teilzuhaben!” Ilse Middendorf

Inhalt der Fortbildung

  • Der skulptierende Atemleib
  • Bewegt-Sein in Partnerschaft mit dem Formalen, Kollektiven und Individuellen
  • Dialog der Kräfte des Lassens und des Tuns,
    eingebettet in dem Prinzip der Gleichberechtigung aller Kräfte
  • Bewegt-Sein im Ganzen – Übungen aus dem „atembewegt“ Projekt
  • Der erfahrbare Atem, Entwicklung und Partnerschaft

 

Ziele der Fortbildung

  • Quellen von Kräften erschließen, welche gleichberechtigt im Universum vorhanden sind
  • Einen Prozess initiieren, in dem sich die Partnerschaft mit dem Individuellem, Kollektiven und Formalen erforschen lässt
  • Den Bezug zwischen eigener individueller Entwicklung, die aus dem Atem kommt und unserer Umwelt als Ort des Gleichgewichts der Kräfte entdecken

 

Juerg Roffler, Begründer des BreathExperience Institute San Francisco und Berkeley.

 

roffler

  • Bis 1991 Mitarbeiter am Berliner Ilse-Middendorf-Institut
  • Ausbildungs-Teams in Berkeley/USA, Vancouver/Canada, Berlin und     am IABT Thalwil/Zürich
  • Gründungsmitglied der Nonprofit Organisationen für     AtemtherapeutInnen, Breathcenter of San Francisco und USBSN United States Breathexperience Support Network

 

 

c Juerg Roffler

Kosten: für Verbandsmitglieder 280,- EUR, für Nichtmitglieder 350,- EUR

 

Veranstaltungsort: Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, 4600 Wels. Es sind 15 EZ auf atem austria für die Fortbildung reserviert. Bitte selbst buchen, bis spätestens 22. April 2021 unter: https://schlosspuchberg.at/bildung/naechtigung-2

 

Anmeldung bis 6. Mai 2021 per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und gleichzeitiger Zahlung des gesamten Beitrags auf das Verbandskonto bei der easybank IBAN: AT22 1420 0200 1048 9220, BIC: EASYATW1. Erst mit Eingang des Fortbildungsbeitrags ist der Platz fix reserviert. Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen! Aufgrund der aktuellen unsicheren Covidsituation fallen keine Stornogebühren an.

Kurszeiten: Donnerstag 15 – 20 Uhr, Samstag 10 – 13 und 15 – 18 Uhr, Sonntag 10 – 14 Uhr