Luftqualität | Die APP „PLUME“ informiert

Sauerstoff ist Leben! Über unseren Atem sind wir untrennbar mit der Natur verbunden und auf sie angewiesen! Pflanzen geben jenen Sauerstoff ab, den wir zum Leben benötigen und wir atmen das Kohlendioxid aus, das die Pflanzen zum Leben brauchen. Als AtempädagogInnen ist uns daher auch die Qualität der (Atem)Luft besonders wichtig!

Nur selten bis nie werden wir von den Medien oder der Politik über die Feinstaubbelastung informiert, auch wenn die zulässigen Tagesgrenzwerte weit überschritten wurden und unsere Luftqualität in Städten wie Wien oder Graz bisweilen schlechter als in Peking oder Mexico City ist! Anders als etwa bei bodennahem Ozon sieht der Gesetzgeber bei Grenzwertüberschreitungen der Feinstaubbelastung keine Akutmaßnahmen vor. Die gesundheitsschädlichen Folgen einer hohen Feinstaubkonzentration sind aber bereits gut erforscht. Diese kleinen Partikel (Feinstaub) sind nicht nur eine große Herausforderung für unsere Bronchien und Lungen, sondern schädigen auch das Herz-Kreislauf-System insbesondere von Kleinkindern und alten Menschen!

 

Die aktuellen Werte für Wien werden auf folgender Internetseite stündlich aktualisiert dokumentiert: www.wien.gv.at/ma22-lgb/tb/tb-aktuell.htm Eine vergleichbare Internetseite für den täglichen Luftgütebericht gibt es auch vom Umweltbundesamt: www.umweltbundesamt.at/tgl_bericht

Für den interessierten Smartphone-Besitzer gibt es auch ein gratis APP namens "PLUME" Air Report, derzeit mit den Daten für Wien, Graz & Linz. Einfach aus den jeweiligen APP-Stores für iPhones oder Android-Handys herunterladbar.