Die Beziehung wird gehalten | FB mit S. Bischof, 16. - 18. Februar

 

Fortbildung für AtempädagogInnen in InnsbruckFreitag, 16. Februar, 17:00 Uhr bis Sonntag, 18. Februar 2018, 13:00 Uhr

 

„Frühe Störungen/Borderline“,ist ein Thema, auf das AtempädagogInnen immer wieder stoßen werden, da die atempädagogische Arbeit mit ihrer hohen Achtsamkeit besonders auch frühgestörte Menschen anzieht. Mit Stefan Bischof wird dieses Thema von einem erfahrenen Fachmann vermittelt. Damit zusammenhängend wird auch die Bedeutung der Sprache für die Entwicklung der Person bzw. der Atemkraft thematisiert, sowohl in Form von stiller Arbeit im vorsprachlichen Bereich als auch als verbale, bewusstseinsbegleitende Arbeit.

 

 

Weiterlesen