Erfahrungsbericht Innenraum - Außenraum (NL 4-2019)

 

Ich, Manfred Unterluggauer, arbeite als Clown im Krankenhaus und auf der Bühne. Die Arbeit als Clown verlangt viel Offenheit, Authentizität, Empathie, Beweglichkeit, Kreativität, Energie, Spontanität und Kontakt mit den Menschen. Dadurch kann es immer wieder passieren, dass ich mehr im Außen bin und immer wieder den Kontakt nach innen verliere. Aber gerade dieser Kontakt zwischen innen und außen ist für meinen Clown sehr wichtig. 

 

 

 

Durch die Atemarbeit habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich diese Verbindung und den Kontakt zwischen den beiden Räumen viel besser halten und immer wieder auch herstellen kann. Meine Verbindung zu spüren zwischen Innenraum und Außenraum ermöglicht mir immer wieder, in die richtige Balance zu kommen, authentisch zu sein, mir Kraft und Energie zu holen und mich nicht auszupowern.

 

Bei der Arbeit als Clown im Krankenhaus ist es wichtig, schnell in den Kontakt mit den PatientInnen zu kommen. Man muss in kurzer Zeit viele Informationen wie Stimmung im Raum, Alter, soziale Verhältnisse, Schmerzen und Ängste wahrnehmen, verarbeiten und in sein Spiel integrieren. Wenn meine Verbindung der beiden Räume nicht gut ist, verliere ich an Authentizität in meiner Clownfigur. Ich kann mich nicht mehr so zeigen und agieren, wie es für die Situation notwendig wäre. Auch verwischen sich die Grenzen zwischen meinem Innen- und Außenraum. Diese Grenzen sind sehr wichtig für meinen eigenen Schutz: was gehört mir und was nicht, wie nahe lasse ich jemanden an mich und meine Gefühle heran, ist meine Arbeit noch professionell und verliert aber nicht an Herzenswärme und Empathie für die jeweilige Situation/Person. 

 

Die Atemarbeit ist für mich ein guter und unterstützender Begleiter in meiner Arbeit und Entwicklung als Clown.

  

Spüren Sie zum Schluss noch in Ruhe nach, was entstanden ist? Können Sie Ihre Körperwände deutlicher wahrnehmen? Ist Ihr Atem lebendiger als vor dem Üben? Nehmen Sie Ihre Körperwände mehr als Grenze zu außen oder als Verbindung zu Ihrer Umgebung wahr? Spüren Sie noch einmal nach.